Über uns

Seit 1980 stellen wir am Anatomischen Institut der Universität Zürich mit einer speziell entwickelten Abformtechnik makroskopische Replikate natürlicher humaner Gewebspräparationen her. Ziel ist es, flexible, äußerst detailierte und naturgetreue Replikate zu erhalten. Mit dieser Technik konnten wir Replikate von Gefäßen, verschiedenen Gehirnpräparaten, Nasen, aber auch ganzen Gliedmaßen anfertigen.

Diese Replikate sind robust und wiederholt einsetzbar. Sie wurden an Medizinischen Instituten der Schweiz und im Ausland erfolgreich in der Lehre, für Fortbildungskurse und als Übungsobjekte für spezielle operative Eingriffe eingesetzt.

Zur Technik:
Konservierte Gewebestrukturen werden zuerst mit einer flüssigen Kautschukmasse umgeben, die auch in kleinste Zwischenräume eindringt und zu einer gummiartigen Negativform aushärtet. Diese Negativform wird ebenfalls mit aushärtenden, elastischen Kunstharzen ausgefüllt.
Das Resultat ist eine dem Original sehr ähnliche, elastische Positivform.


brainreplixx 
Axel Lang
Kapellenweg 7
5334 Böbikon
info@brainreplixx.ch

brainreplixx – Ein spin-off Unternehmen der Universität Zürich